Traditionelle Rezepte

Rezept für Mandarinen-Sahne-Torte

Rezept für Mandarinen-Sahne-Torte

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Obstkuchen und Torten

Dies ist ein Rezept, das in den 60er und 70er Jahren sehr beliebt war, als Kondensmilch in jedem Schrank stand. Mein Mann liebt es, und als ich es wieder für meine Kinder gemacht habe, ist es zu einem meiner Kinderlieblinge geworden. Sieht gut aus, um es auf einer Geburtstags- oder Dinnerparty zu haben.

34 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 170 g Digestifkekse, zerdrückt
  • 85 g Butter, geschmolzen
  • 1 (298g) Dose Mandarinen in Saft, abgetropft und Saft reserviert
  • 1 (410g) Dose Kondensmilch
  • 1 Orangengelee

MethodeVorbereitung:20min ›Extra Zeit:1h kühlen › Fertig in:1h20min

  1. Mischen Sie zerkleinerte Verdauungskekse und geschmolzene Butter und drücken Sie sie auf den Boden einer großen Kuchenform (meine ist etwa 10 Zoll groß). Stellen Sie es in den Kühlschrank, um es vollständig abzukühlen.
  2. Den Saft aus der Mandarinendose erhitzen und das Gelee darin schmelzen, dann abkühlen lassen, während du die Milch verquirst.
  3. Die abgekühlte Geleemischung nach und nach in die Milchmischung träufeln (ich benutze einen elektrischen Handbesen).
  4. Rühren Sie weiter, bis sie eingedickt sind, mischen Sie alle zerbrochenen Mandarinenstücke hinein und löffeln Sie so viel Mischung wie möglich auf den Keksboden (es bleibt etwas übrig, sodass Sie möglicherweise einen Helfer zum Aufräumen der Schüssel benötigen!).
  5. Mandarinenstücke darauf verteilen und mindestens eine Stunde kalt stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (18,25 Unzen) Packung gelbe Kuchenmischung
  • 8 Unzen Frischkäse
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • 1 (20 Unzen) Dose zerdrückte Ananas mit Saft
  • 2 (8 Unzen) Dosen Mandarinen, abgetropft
  • 1 (3,5 Unzen) Packung Instant-Vanillepudding-Mix
  • 1 (8 Unzen) Behälter gefrorene Schlagsahne, aufgetaut

Mischen und backen Sie die Kuchenmischung gemäß Packungsanweisung für zwei runde 8- oder 9-Zoll-Schichten. Lassen Sie die Schichten abkühlen und teilen Sie dann jede Schicht in zwei Hälften, sodass 4 Schichten entstehen.

In einer großen Schüssel Frischkäse weich schlagen und dann nach und nach Puderzucker einrühren. Die Ananas mit dem Saft und den abgetropften Mandarinen unterrühren, dabei etwa 5 Mandarinenscheiben zum Dekorieren der Torte aufbewahren. Die trockene Puddingmischung untermischen. Den geschlagenen Belag unterheben.

Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte mit der Schnittseite nach oben mit Zuckerguss bestreichen. Eine weitere Schicht mit der Schnittseite nach unten auf die erste legen und mit mehr Zuckerguss bedecken. Wiederholen Sie dies, bis alle Schichten verwendet sind, und verteilen Sie das letzte bisschen Zuckerguss auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens. Mit reservierten Mandarinenscheiben dekorieren. Vor dem Servieren über Nacht kühl stellen.


Das weltbeste Kokos-Sahne-Torte-Geheimnis Nr. 1

Ich beschloss, mein eigenes Rezept mit viel echtem Kokosgeschmack zu machen, ohne all die Fallstricke, und das beginnt mit Kokosmilch anstelle von Milchmilch.

Die Kokosmilch fügt einen subtilen, echten Kokosgeschmack hinzu, der Ihnen hilft, den falschen Kokosgeschmack zu vermeiden, der zu viele Kuchen ruiniert. (Stellen Sie sicher, dass es sich um Kokosmilch und nicht um Kokoscreme handelt.) Die Milch- und Kokosfeststoffe trennen sich normalerweise in der Dose, daher müssen Sie sie zusammenschlagen, bevor Sie sie dem Rezept hinzufügen. Manche Leute verwenden vielleicht die gesamte Kokosmilch, aber ich finde, dass einige Milchprodukte ein ausgewogenes Verhältnis von Geschmack und Geschmack verleihen.


Backofen auf 325 ° F vorheizen. Kombinieren Sie zerkleinerte Kekse (siehe Tipp Nr. 1 unten), geschmolzene Butter und braunen Zucker auf eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Mit den Fingern die Krümel gleichmäßig auf die untere und obere Seite der Tortenplatte drücken. 10 Minuten backen oder auf einem Rost auskühlen lassen, bis sie fest sind.

In der Zwischenzeit Kokosmilch, Zucker, Maisstärke und Salz in einem Topf verquirlen, Kokoscreme einrühren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, etwa 6 Minuten kochen lassen oder bis es eingedickt ist.

Eigelb in eine große Schüssel geben und die Hälfte der Kokosnussmischung einrühren und die Mischung zurück in den Topf geben. Kochen Sie unter Rühren für etwa 3 Minuten oder bis sie eingedickt sind. Vom Herd nehmen. Rum (falls gewünscht) einrühren, Vanille und ½ Teelöffel Zimt in die Tortenschale gießen. Frischhaltefolie auf die Füllung drücken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren Sahne schlagen, bis sich steife Spitzen auf dem Kuchen bilden. Mit gerösteter Kokosraspel (siehe Tipp 2 unten) und restlichem Zimt bestreuen.

Weitere Kochtipps

Mandarinorange Schwein Pickin' Cake

Wie gefällt euch der Vintage Tupperware Cake Taker Teller da oben? Ich weiß, dass ich für das Foto-Styling hätte die schicke Kuchenplatte meiner Mutter verwenden sollen, aber dies ist einer dieser gekühlten Kuchen, also ging es in den Kuchenabnehmer. Dieser hier in dieser klassischen Senffarbe stammt natürlich aus den 70er Jahren und wurde viele, viele Male verwendet. Ich habe tatsächlich zwei davon - eine war von damals und die andere von meiner Mutter, die sie sehr gut auf einer Tupperware-Party bei mir zu Hause gekauft hat! Ich habe auch den rechteckigen für Blechkuchen. Hat noch jemand einen dieser Oldies rumhängen?

Aber wir sind wegen des Kuchens hier, nicht wahr? Ich liebe diesen Kuchen absolut und habe es immer getan, und Mandarin-Orangen-Kuchen nennen wir dieses Dessert in diesem Teil des tiefen Südens und in vielen anderen Teilen des Landes. In vielen anderen Gebieten des Südens jedoch, insbesondere im Südosten und insbesondere in den Carolinas, ist dieser Kuchen am häufigsten als Pig Pickin' Cake bekannt.

Der Name Pig Pickin' stammt offenbar aus vielen Jahren und stammt von dem regelmäßigen Auftauchen dieses Desserts bei guten alten Southern Barbecues, insbesondere in den Carolinas, wo der Ehrengast ein ganzes gebratenes Schwein ist. Das Schwein wird normalerweise auf einer offenen Grube oder in einem geschlossenen Grill gekocht und manchmal sogar in einem alten Fass, das zu einem Grill umgebaut wurde, wo das saftige Fleisch, wenn es fertig ist, dann gezogen oder "abgepflückt" wird. Das ist jetzt dein originales Pulled Pork. Alle üblichen Speisen werden bei einem Schweinepflücken serviert, genau wie bei jedem anderen südlichen Barbecue oder Picknick. Leckereien wie Baked Beans, Makkaronisalat, Kartoffelsalat, Krautsalat, Hush Puppies und alle üblichen Gerichte, wobei dieser Kuchen eines der traditionellen Desserts zum Abschluss des Festes ist.

Bell's Best, einige der ersten Kochbücher, die ich als junge Braut in den 70er Jahren besaß und aus denen ich dieses Rezept zum ersten Mal gemacht habe, listet diesen Kuchen mit mindestens drei Namen auf - Mandarin Orange Cake, Pea Pickin' Cake und Pig Pickin' Cake. Dies sind jedoch nicht die einzigen Namen, die dieser Kuchen auf dem Weg bekommen hat. Einige andere Namen, unter denen es bekannt ist, sind Pig Cake, Pig Pickin' Good Cake, Pig Lickin' Cake, Pig Eatin' Cake, Ananas Cake, Orange Ananas Layer Cake, Ananas Orange Cake, Celestial Snow Cake, Summer Cake, Sunshine Cake, Okoboji Sunrise, Better Than Sex Cake (oder wenn Sie Paula Deen sind, Not Better Than Sex Cake) und natürlich Mandarinen-Orangen-Kuchen. Vielleicht waren es sogar noch mehr, wer weiß!

Dieser Kuchen stammt zumindest aus dieser Zeit, aber heutzutage scheinen die Leute ihn entweder zu lieben oder ihn für absolut langweilig zu halten und sind von seiner Einfachheit völlig unbeeindruckt. Viele Leute, die diesen Kuchen von früher nicht kennen, scheinen aufgrund seines Namens zu erwarten, dass es sich um einen orangefarbenen Kuchen handelt, aber das war und war auch nie beabsichtigt. Es ist ein Kuchen mit Mandarinen im Teig, der hauptsächlich Zartheit und Feuchtigkeit verleiht und in seiner traditionellen Form keinen ausgeprägten Orangengeschmack hat.

Sie können es sicherlich verbessern, indem Sie die Dosensäfte abtropfen lassen und Orangensaft ersetzen, oder indem Sie Orangenschale oder -extrakt hinzufügen oder sogar die Standard-Ananas im Zuckerguss durch mehr Orangen ersetzen, aber um ehrlich zu sein, das ist kein Orangen-Chiffon-Kuchen y 'alle! Ich persönlich mag es selbst am liebsten nach der alten Schule, und ich kann Ihnen sagen, dass fast jeder Südländer, den ich kenne, diesen Kuchen in seiner ursprünglichen Form liebt. Wie immer gibt es eine Vielzahl von Variationen, meistens in der Größe der Produkte oder ob sie abgegossen werden sollen oder nicht, obwohl die Leute heutzutage alle Arten von Kuchenmischungen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und andere Zusätze wie Frischkäse verwenden .

So machen Sie unseren beliebten Mandarinen-Orangen-Kuchen. Den vollständigen Rezepttext mit Maßangaben und Anleitung sowie ein druckfähiges Dokument finden Sie wie immer etwas weiter unten auf der Seite. Wischen oder scrollen Sie einfach an den Schritt-für-Schritt-Bildern unten vorbei.

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Ich habe mich für drei Schichten entschieden und verwende gerne Pergament, wenn ich Schichtkuchen backe . Du kannst die Pfannen natürlich auch einfach buttern und bemehlen. Ich liebe auch diese rostfreien Kuchenformen .

Die Kuchenmischung, Öl und 3 Eier in die Rührschüssel geben und auf niedriger Stufe mischen, bis alles gut vermischt ist.

Drei der Mandarinen für eine Garnitur in der Mitte beiseite stellen. An diesen kann ich mich nie erinnern! Eigentlich stammt das ganze Sonnenkuchen-Thema von einer klugen Seele, die den gesamten Rand der Oberseite mit Orangen verziert hat. Wenn Sie das tun möchten, legen Sie etwa 20 Stücke aus einer zweiten abgetropften Dose beiseite und fügen Sie die restlichen Orangen hier zusammen mit der anderen Dose und deren Säften in den Teig. 2 Minuten auf Medium mischen.

Den Teig gleichmäßig auf die Kuchenformen verteilen und in den Ofen geben. Für diese drei Schichten dauert es etwa 20 bis 25 Minuten.

Den Kuchen 15 Minuten in der Form abkühlen lassen.

Dann drehst du die Schichten auf den Rost und ziehst das Pergament vorsichtig ab. Dies ist eigentlich Reynolds Wrap Antihaft-Pfannenfutterpapier, das The Cajun einmal im Supermarkt für mich abgeholt hat, als sie kein normales Pergamentpapier mehr hatten.

Lassen Sie die Schichten vollständig abkühlen. Siehst du die kleinen orangen Flecken da drin?

Wenn Sie bereit sind, den Kuchen zu glasieren, mischen Sie zuerst den Instant-Pudding mit der Ananas und ihrem Saft. Stellen Sie sicher, dass Sie Instant-Pudding verwenden und nicht die Koch- und Serviervielfalt!

Lassen Sie diese Mischung etwa 5 Minuten ruhen.

Dann das geschlagene Topping unterheben.

Lege am Rand deiner Kuchenplatte Wachspapierstreifen aus, um sie vor dem Bereifen zu schützen. Ich benutze den Boden dieses treuen Kuchenabnehmers! Es ist sicher praktisch, wenn Sie einen geschichteten Kuchen kühlen müssen, und es gibt jetzt mehrere verschiedene Marken. Dann die untere Schicht auf die Streifen legen und etwa 3 große Löffel Zuckerguss darauf geben.

Verteilen Sie es und wiederholen Sie es mit den restlichen zwei Schichten. Den Rest des Frostings darauf geben und rundherum an den Seiten nach unten ziehen, dann die Streifen langsam herausziehen und entsorgen.

Um in den Kühlschrank zu gehen, nicht um zu essen! Ja, das ist der schwierige Teil. Das kann man zwar sofort essen, ist aber bei weitem nicht so gut. Dieser Kuchen Ja wirklich müssen mehrere Stunden oder wirklich über Nacht gekühlt werden. Selbst ein zusätzlicher Tag im Kühlschrank tut diesem Kuchen nur gut, also mach weiter und mach ihn um ein oder zwei Tage weiter.

Weitere meiner Lieblingskuchenrezepte finden Sie auf meiner Pinterest-Seite!

Mandarinorange Schwein Pickin' Cake

Zutaten

  • 1 Schachtel gelbe Kuchenmischung nach Butterart
  • 1/3 Tasse Pflanzen- oder Rapsöl
  • 3 große Eier
  • 1 Dose (11 oder 15 Unzen) Mandarinen, nicht entwässert
  • 1 (4-1/2 Portionsgröße) Päckchen Instant-Vanillepudding
  • 1 (20 Unzen) Dose zerkleinerte Ananas, nicht entwässert
  • 1 (16 Unzen) Karton Schlagoberseite (wie Cool Whip)
  • Zweig frische Minze, zum Garnieren, optional

Anweisungen

  1. Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Drei 8 oder 9-Zoll-Kuchenformen mit Butter bestreichen und bemehlen oder mit Pergamentpapier beiseite legen.
  2. Die Kuchenmischung, das Öl und die Eier in die Schüssel eines Mixers geben und auf niedriger Stufe mixen, bis alles vermischt ist.
  3. Eventuell ein paar Orangen zum Garnieren aufbewahren. Fügen Sie die restlichen Orangen mit ihrem Saft hinzu, mischen Sie sie auf niedriger Stufe und mischen Sie sie dann bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang.
  4. Verteilen Sie es gleichmäßig auf die drei vorbereiteten Kuchenformen und backen Sie es bei 350 Grad F für etwa 20 bis 25 Minuten oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber zurückkommt.
  5. 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
  6. Mischen Sie den Instant-Pudding und die zerdrückte Ananas für 5 Minuten beiseite. Den geschlagenen Belag vorsichtig unterheben und zwischen den Schichten verteilen, dabei die Seiten und die Oberseite des Kuchens mit Zuckerguss bestreichen.
  7. Garnieren Sie die Oberseite mit einem Zweig Minze und den reservierten Orangensegmenten, falls gewünscht.
  8. Abdecken und über Nacht kühl stellen. Bewahren Sie alle Reste im Kühlschrank auf.

Anmerkungen:

Während jede gelbe Kuchenmischung im Butterstil funktioniert, war das Butterrezept von Duncan Hines die traditionelle Kuchenmischung, die in den 70er Jahren verwendet wurde und Ihnen das beste Ergebnis liefert. Stellen Sie sicher, dass Sie Instant-Pudding verwenden und nicht die Koch- und Serviervariante. Ich verwende tatsächlich nur ein bisschen weniger als den vollen 16-Unzen Cool Whip. Für mehr Orangengeschmack 1/2 Teelöffel Orangenextrakt in den Teig geben.

Obwohl es einige Marken gibt, die immer noch Kuchenmischungen in Standardgröße (18,25 Unzen) anbieten, wurden die traditionellen Duncan Hines-Marken, die für diesen Kuchen verwendet werden, reduziert. Zum Ausgleich schlägt die „Kuchenmix-Dame“ Anne Byrn, die mehrere Kochbücher mit Rezepten auf der alten Schachtelgröße hat, vor, 6 Esslöffel Allzweckmehl mit der Kuchenmischung zu verquirlen und dann mit den Rezepten wie zuvor fortzufahren.

Für garnieren: Verwenden Sie zum Garnieren 2 Dosen Orangen, aber legen Sie etwa 20 Orangensegmente aus einer Dose beiseite, um die Oberseite des Kuchens zu dekorieren. Verwenden Sie alle restlichen Orangen und den Saft von nur einer Dose in den Teig. Eine leichte Garnitur auf der Oberseite mit gerösteter Kokosnuss und Maraschino-Kirschen ist auch sehr hübsch.

Variationen: Kokos ist eine tolle Geschmacksergänzung für diesen Kuchen. Fügen Sie 3/4 Tasse Kokosnuss zum Kuchenteig und 1/2 Tasse zum Zuckerguss hinzu. Befolgen Sie für eine andere Variante die Schichtungsanweisungen auf meinem frischen Zitruskuchen.


Kokoscremetorte (Vegan + GF)

Zutaten

KRUSTE

  • 1 Tasse glutenfreie Haferflocken
  • 1 Tasse rohe Mandeln
  • 1/4 TL Meersalz (Optional)
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 5 EL geschmolzenes Kokosöl

FÜLLUNG

  • 3 EL Maisstärke*
  • 1/3 Tasse Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Meersalz (Optional)
  • 1 2/3 Tassen leichte Kokosmilch (1 Dose Kokosmilch ergibt 1 2/3 Tasse // keinen Karton verwenden)
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Kokosraspeln (Optional // geröstet oder ungeröstet // plus mehr zum toppen)

KOKOSNUSSSCHLEIFE*

  • 2 14-Unzen Dosen Kokoscreme (oder zwei Dosen vollfette Kokosmilch // über Nacht gekühlt)
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 3-7 EL Bio-Puderzucker (Bio weist oft auf vegane Freundlichkeit hin // Packung für weitere Informationen überprüfen)

Anweisungen

Anmerkungen

Ernährung (1 von 10 Portionen)

Hast du dieses Rezept gemacht?

Etikett @minimalistbaker auf Instagram und Hashtag it #minimalistbaker damit wir all die Köstlichkeiten sehen können!


Zutaten

1/2 15-Unzen-Paket gekühlte ungebackene Tortenkruste (1 Kruste)
3 Eier
2/3 Tasse Zucker
3 Esslöffel Maisstärke
1/4 Teelöffel Salz
1 12-Unzen-Dose fettfreie Kondensmilch
1/2 Tasse ungesüßte leichte Kokosmilch in Dosen
1 Esslöffel Butter
1/2 Tasse Kokosflocken
1 1/2 Teelöffel Vanille
1/2 Teelöffel Kokosextrakt
1/2 Teelöffel Maisstärke
1/4 Teelöffel Weinstein
1 Esslöffel ungesüßte Kokoschips


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Tassen Sahne, geteilt
  • 1 1/2 Tassen Vollmilch
  • 1 1/2 Tassen plus 2 Teelöffel Zucker, geteilt
  • 1 Vanilleschote, längs halbiert, Samen ausgekratzt
  • 3 große Eigelb
  • 2 große Eier
  • 1/2 Tasse Maisstärke
  • Perfekte Graham-Cracker-Kruste
  • 3 Pfund feste, aber reife Bananen (6 bis 7), geschält und schräg in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Kombinieren Sie 2 Tassen Sahne, die Milch, 1/2 Tasse Zucker und Vanilleschote und Samen in einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Zum sanften Kochen bringen, dabei rühren, um den Zucker aufzulösen. Vom Herd nehmen.

Eigelb, Eier, Maisstärke und 1 Tasse Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis sie eine hellgelbe Farbe haben. Beiseite legen.

1 Tasse heiße Sahnemischung unter die Eigelbmischung schlagen. Fügen Sie nach und nach die Eimischung zur heißen Sahnemischung hinzu und rühren Sie ständig um. Unter ständigem Rühren mit einem großen Holzlöffel zum Köcheln bringen, um die Maisstärke zu kochen und die Mischung etwa 5 Minuten zu verdicken. (Wenn dies der Fall ist, kann sich die Mischung leicht lösen, vom Herd nehmen und mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie dick und glatt ist.) Durch ein feinmaschiges Sieb in eine saubere Schüssel abseihen. Mit Plastikfolie abdecken und gegen die Oberfläche drücken, damit sich keine Haut bildet. Im Kühlschrank etwa 4 Stunden kalt stellen.

Zum Zusammenbauen 1/2 Tasse Vanillepudding auf den Boden der vorbereiteten Kruste verteilen und mit der Rückseite eines großen Löffels oder Gummispatels glätten. Ordnen Sie genügend Bananenscheiben (nicht ganz ein Drittel davon) in einem engen, gekachelten Muster über dem Pudding an und drücken Sie sie mit den Händen nach unten, um sie fest zu packen. Wiederholen Sie den Vorgang, um eine zweite Schicht aufzubauen, verwenden Sie 3/4 Tasse Vanillepudding und genügend Bananen, um sie zu bedecken, und glätten Sie die Schicht gleichmäßig. Für die dritte Schicht 3/4 Tasse Vanillepudding über Bananen verteilen und mit den restlichen Bananen belegen, beginnend 1 Zoll von der Außenkante und zur Mitte hin arbeiten. Verteile 1 Tasse Vanillepudding gleichmäßig über den Bananen, um Verfärbungen zu vermeiden. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht kühlen.

Die restlichen 2 Tassen Sahne in einer mittelgroßen Schüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie die restlichen 2 Teelöffel Zucker und Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich steife Spitzen bilden.

Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Einen Spritzbeutel mit Schlagsahne füllen und auf den Kuchen spritzen. (Alternativ Schlagsahne gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.) Mit einem scharfen Messer, das in heißes Wasser getaucht ist, den Kuchen in 10 gleich große Scheiben schneiden. Scheiben auf Dessertteller verteilen. Aufschlag.


Sauerrahm-Kuchen-Kruste

Ausbeute macht 2 einzelne oder eine doppelte 9-Zoll-Kruste

  • schalentierfrei
  • nierenfreundlich
  • fischfrei
  • Alkoholfrei
  • kaliumarm
  • Vegetarier
  • erdnussfrei
  • ohne Schweinefleisch
  • pescatarian
  • zuckerbewusst
  • eifrei
  • sojafrei
  • baumnussfrei
  • natriumarm
  • ohne rotes Fleisch
  • Kalorien 271
  • Fett 19,3 g (29,7%)
  • Gesättigt 11,9 g (59,6%)
  • Kohlenhydrate 21,5 g (7,2%)
  • Ballaststoffe 0,7 g (2,8 %)
  • Zucker 1,7 g
  • Eiweiß 3,2 g (6,5%)
  • Natrium 108,4 mg (4,5%)

Zutaten

ungebleichtes Allzweckmehl

(2 Sticks) Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten

(8-Unzen) Behälter Sauerrahm

Anweisungen

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Zucker und Salz verquirlen. Fügen Sie die Butter der Mehlmischung hinzu und werfen Sie sie zum Beschichten. Stellen Sie die Schüssel für 10 Minuten in den Gefrierschrank.

Die Mischung auf eine saubere, trockene Arbeitsfläche geben (am besten Marmor) und mit einem Nudelholz darüber rollen, um die Butterstücke plattzudrücken. Mit den Händen oder einem Bankschaber die Mischung zusammentragen und dann mit der Nadel wieder darüber rollen. Wiederholen Sie dies noch einmal, kratzen Sie die Mischung dann zurück in die Schüssel und stellen Sie sie für 5 Minuten in den Gefrierschrank.

Die Mischung wieder auf die Arbeitsfläche stellen und noch dreimal rollen und zusammenkratzen. Für weitere 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen, dann die Schüssel aus dem Gefrierschrank nehmen und die saure Sahne vorsichtig unterheben. Den Teig zu einer Kugel formen. Wenn der Teig nicht feucht genug ist, um seine Form zu halten, fügen Sie 1 bis 2 Esslöffel kalte Milch hinzu.

Decken Sie den Teig mit Plastikfolie ab und kühlen Sie ihn für mindestens 30 Minuten, teilen Sie den Teig dann in zwei Hälften und rollen Sie ihn so aus, dass er auf Ihre Tortenplatte passt.

Wenn die Kruste geformt ist, gehen Sie nach Ihrem Rezept vor, indem Sie sie vorbacken oder füllen.


Rezeptzusammenfassung

  • Allzweckmehl, zum Bestäuben
  • 1 Rezept Pat Brisee, 1 Disc verwenden und restliche Disc für eine andere Verwendung reservieren
  • 1/4 Tasse Maisstärke
  • 1/4 Teelöffel grobes Salz
  • 4 große Eigelb
  • 2 Tassen Vollmilch
  • 2 Esslöffel kalte ungesalzene Butter
  • 3 reife Bananen, längs halbiert, dann quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 1/2 Tassen Sahne
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Block (ca. 5 Unzen) bittersüße Schokolade

Die Kruste herstellen: Backofen auf 425 Grad vorheizen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 14-Zoll-Rund (1/4 Zoll dick) ausrollen. Passen Sie den Teig in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Schneiden Sie den Teig so ab, dass er um 1 Zoll über die Kanten hinausragt, falten Sie ihn unter und quetschen Sie ihn. Den Boden mit einer Gabel einstechen und etwa 15 Minuten einfrieren, bis er fest ist. Schneiden Sie eine große Runde Pergamentpapier (ca. 11 Zoll) und legen Sie sie in die Tortenschale, sodass der Überschuss über die Kanten hinausragt. Mit Tortengewichten füllen. Einfrieren, bis es kalt ist, etwa 10 Minuten.

Kruste 15 Minuten backen. Ofentemperatur auf 375 Grad reduzieren. Kuchengewichte und Pergament entfernen und etwa 20 Minuten weiter goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Füllung herstellen: Kristallzucker, Maisstärke und Salz in einer Schüssel vermischen. Eigelb hinzufügen und glatt rühren. Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Fügen Sie 1/2 Tasse Milch in einem langsamen, gleichmäßigen Strahl zu der Eigelbmischung hinzu und rühren Sie ständig. Gießen Sie die Mischung in eine Pfanne mit heißer Milch und kochen Sie sie unter ständigem Rühren, bis die Mischung zu sprudeln beginnt und sehr dick ist, etwa 6 Minuten.

Milchmischung durch ein großmaschiges Sieb in eine Schüssel gießen. Butter hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist. Bananen unterheben. In die Kruste gießen. Plastikfolie direkt auf die Füllung legen, damit sich keine Haut bildet. 2 Stunden kalt stellen.

Den Belag herstellen: Sahne, Zucker und Vanille verrühren, bis sich weiche Spitzen bilden. Schlagsahne auf der Füllung verteilen. Mit einem Gummispatel oder der Rückseite eines Löffels den Belag zu Spitzen formen.

Mit einem Gemüseschäler die Schokolade in einem 45-Grad-Winkel rasieren und über den Kuchen streuen. (Sie benötigen nur etwa 1 Unze Schokolade für die Späne, aber es ist einfacher, sich zu rasieren, wenn Sie mit einem größeren Stück beginnen, als Sie benötigen.) Servieren.