Neueste Rezepte

Ferrara-Paar

Ferrara-Paar

Rezept Ferrara paar vom 26-11-2014 [Aktualisiert am 26-11-2014]

Das Ferrara-Paar ist eine für die Stadt Ferrara typische Brotsorte. Seine Besonderheit liegt in der Form, die dem Teig vor dem Kochen gegeben wird: Zuerst wird er gedreht und dann zu zwei zusammengefügten Croissants zusammengebunden. Die Legende führt dieses Brot auf den Karneval von 1536 zurück, als Messer Giglio während eines Abendessens zu Ehren des Herzogs von Ferrara ein verdrehtes Brot auf den Tisch brachte, dessen Form zwei zusammengefügten Croissants ähnelte. Die Besonderheit des Brotes liegt in seiner Form, die es ihm ermöglicht, einen härteren äußeren Teil, Crostino genannt, und einen krümeligen inneren Teil zu haben. Ich habe versucht, mein Bestes zu geben, um das Rezept zu reproduzieren, und ich hoffe, meine Freunde von Ferrara wollen es nicht, wenn es nicht perfekt ist, aber ich weiß, dass ich mein Bestes gegeben habe und dass uns dieses Brot wirklich gut gefallen hat. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und umarme Sie alle: *

Methode

Wie man ein Ferrara-Paar ist

Legen Sie das Mehl in einen Brunnen und gießen Sie die Hefe und das Wasser bei Raumtemperatur in die Mitte.

Kneten, Butter und Salz hinzufügen und weitere 10 Minuten mit einem Esslöffel Öl weiterarbeiten.

Bilden Sie eine Kugel und lassen Sie sie 2 Stunden lang aufgehen.

Teilen Sie nun den Teig in 3 Teile.

Dann jeder Teil in zwei Hälften und einen Punkt.

Rollen Sie jedes große Stück in ein Dreieck.

Rollen Sie dann den Teig von beiden Seiten, bis Sie in die Mitte gelangen.

Mit dem Teigball kombinieren und Paare bilden.

Auf einem Backblech ca. 30 Minuten ruhen lassen, dann im vorgeheizten Backofen bei 220 ° C 20 Minuten backen.

Lassen Sie die Ferrara-Paare vor dem Servieren auf einem Rost abkühlen.


Video: Pink Box Februar 2020. Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn. Unboxing + Verlosung (Januar 2022).