Frico

Das frico ist ein Gericht aus Kartoffeln und Zwiebeln, angereichert mit leckerem Montasio-Käse. Sein Aussehen ähnelt einem Omelett mit einer knusprigen Kruste außen und einem weichen Herzen innen mit einem wirklich einzigartigen Geschmack. Das Rezept für diejenigen, die es nicht wissen, stammt aus Friaul (genau aus Karnien), aber sobald Sie das probiert habenFriaulischer Frico Ich bin sicher, du wirst es auch ein bisschen zu deinem machen;)
Das Gericht wurde traditionell kreiert, um einige Käseabfälle wiederzugewinnen, die nach dem Formen der Formen übrig geblieben sind frico es wird in der Regel in vorbereitet Ferien, und wird dann in der Regel von Polenta begleitet. Wenn Sie vor dem Verlassen des Rezepts keinen Montasio-Käse finden, können Sie ihn durch einen anderen Käse ersetzen, solange er hart ist.

Methode

Wie man den Frico macht

Kochen Sie die Kartoffeln etwa 40 Minuten lang in Wasser, schälen Sie sie dann und zerdrücken Sie sie in einem Kartoffelstampfer.

Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl und Wasser schmoren.

Dann die Kartoffeln hinzufügen und mischen.
Nun den Käse in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Käse schmelzen und den Frico direkt in der Pfanne verdichten.
Bei starker Hitze weitergaren und den Frico wenden, sobald sich eine angenehme Kruste bildet.

Ihr Frico ist servierfertig.


Video: Frico Labelle - Lamour sen va (Januar 2022).