Traditionelle Rezepte

Chinesische Garnelensuppe

Chinesische Garnelensuppe

Ich habe dieses Gericht dieses Wochenende zubereitet und es war ein super leichtes und würziges Abendessen.

  • 80 Gramm chinesische Nudeln (ich habe eine Tüte Instantnudeln für Instantsuppe verwendet),
  • 150-200 Gramm Garnelen,
  • eine Selleriestange,
  • eine halbe geschnittene rote Paprika,
  • Sojasauce ligur,
  • ein Esslöffel Austernsauce,
  • eine Prise gehacktes Ingwermesser,
  • ein Esslöffel Reisessig,
  • ein paar chinesische Gewürze (ich habe eine Mischung aus 5 Geschmacksrichtungen).

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Chinesische Garnelensuppe:

Zubereitung: Garnelen mit 500 ml kochendem Wasser übergießen, wenn der Sellerie in Stücke geschnitten ist, die Sojasauce, die Gewürze dazugeben und 10 Minuten kochen lassen. Nach 10 Minuten fügen wir den Pfeffer hinzu und 2 Minuten danach die chinesischen Nudeln (meine musste nur 3 Minuten kochen). Zum Schluss die Austernsauce, Ingwer und Reisessig dazugeben. Auf Wunsch kann er auch mit würzigen Aromen gewürzt werden.

Es ist eine Suppe, die einfach zuzubereiten ist und sehr aromatisch ist. Für diejenigen, die das Aroma von Meeresfrüchten lieben, ist sie eine der perfekten Kombinationen.


Zutaten für den Hummer- / Garnelenfond

Für 1 Liter Garnelen- und / oder Hummerfond benötigen Sie:

  • 1 Liter Fischfond
  • mindestens 300 Gramm Garnelen- / Hummerkadaver und -köpfe
  • 2 Esslöffel Brandy
  • 2 Esslöffel Butter
  • ein paar Knoblauchzehen, zerdrückt
  • optional, aber wünschenswert, ein Esslöffel Fischsauce (in Flaschen erhältlich, in jedem Supermarkt)

Je mehr Garnelenkadaver Sie haben, desto besser. Wenn Sie auch Hummerschalen haben, ist es fantastisch. Brechen Sie sie mit der Rückseite der Messerklinge in kleine Stücke und legen Sie sie in den Topf mit den Garnelen.

Einen Topf mit Deckel erhitzen. Geben Sie die Butter und den Knoblauch hinein. Bei starker Hitze etwas kochen. Fügen Sie die Kadaver hinzu und kochen Sie, bis die gesamte Flüssigkeit verschwunden ist. Fischsauce und Brandy hinzufügen. Nach einer Minute den Fischfond hinzufügen. Aufkochen, abdecken und mit Deckel bei schwacher Hitze mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen. Durch ein feines Sieb streichen. Abkühlen lassen, das angesammelte Fett darüber entsorgen und in Behälter geben, die Sie im Kühl- / Gefrierschrank aufbewahren.


Ramen-Nudelsuppe

Ramen-Nudelsuppe. Ramen, das Suppenrezept mit chinesischen Weizenmehlnudeln, kann mit jeder klaren Fleischsuppe zubereitet werden, sei es Hühnchen, Kokos, Ente, Rind, Schwein oder Fisch. Es ist eine konsistente Art, etwas zwischen Suppe und Essen (es ist sehr dick). Es wird heiß serviert und hilft Ihnen, die kalten Wintertage leichter zu überstehen. Ingwer, Knoblauch und Peperoni bringen dein Blut in Bewegung und Gemüse (knusprig, sehr wenig gekocht) bringt dir Ballaststoffe und Vitamine.

Ramen gehört zur Kategorie der & # 8222m Wundersuppen & # 8221, die einem kalt werden lassen. Das Gemüse darin ist auch das übliche, von Märkten & # 8211 Paprika, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch aber auch & # 8222 Exotisch & # 8221 & # 8211 Ingwer, Mungbohnen oder Bambussprossen, Mun-Pilze (Holzohren). Letztere findet man in Supermärkten (Lidl, Cora, Auchan etc.) und kostet nicht viel. Für eine Suppe für 4 Personen habe ich 1/3 Glas Mung- und Bambussprossen und eine Handvoll getrocknete Pilze verwendet.

Die Basis der Ramen ist eine klare Fleischsuppe, eine & # 8222 Bouillon & # 8221 aus Fleisch mit Knochen und viel Gemüse. Rezepte für Fleischsuppen finden Sie hier: Rinderfond oder gegessene Ente (oder anderer Vogel).

Ich habe einige von verwendet klare Rattensuppe (konsumiert) um diese Ramen zuzubereiten. Die Nudeln sind auch aus dem Supermarkt (Lidl) und ich habe sie während der Asienwoche zusammen mit den dazugehörigen Saucen gekauft: Sojasauce (Sojasauce), Fischsauce (Fischsauce) und Reisessig (Reisessig). Ich habe immer Flaschen dieser Saucen im Kühlschrank und behalte sie lange, wenn man bedenkt, dass sie mit einem Teelöffel dosiert werden. Normalerweise werden die gekochten Fleischstücke aus der Suppe in die Ramen gelegt, aber ich hatte sie nicht mehr (ich habe sie Salat gemacht), also blieb es mit Gemüse und einem intensiven Entengeschmack.


Erleben Sie authentische chinesische Rezepte mit Küchenchef Yong Zhang

Für die Geschmacksknospen des normalen Europäers sind chinesische Gerichte eine angenehme Überraschung. Deshalb haben wir Küchenchef Yong Zhang vom Restaurant Nan Jing in Bukarest, unseren Führer auf dieser gastronomischen Reise, gebeten, unseren Lesern einige authentische Rezepte anzubieten. Genießen Sie sie mit Freude!

Mager oder Fett: Was ist deine Geschichte? Wie hast du angefangen zu kochen?
Yong Zhang: Ich habe 1989 in Peking, meiner Heimatstadt, in Hotels und Restaurants gearbeitet. Dann bin ich nach Shanghai gegangen, da kenne ich viele Rezepte für unterschiedliche Geschmäcker, die ich während der Arbeit, aber auch in der Schule gelernt habe. Ich habe eine professionelle Kochschule gemacht, die drei Jahre dauerte. Ich habe das Handwerk von vielen Köchen gelernt, auch aus Hongkong. 2001 ging ich nach Zypern, wo ich dort im berühmtesten chinesischen Restaurant Pagode arbeitete.

S. G.: Wie haben Sie sich entschieden, nach Rumänien zu kommen?
Y.Z.: Ich bin 2008 kurz vor den Olympischen Spielen nach Rumänien gekommen und habe das Essen in diesem seit vielen Jahren geöffneten Restaurant umgestellt. Sie brauchten eine Geschmacksveränderung, angepasst an die moderne Zeit. Einfach, einfach, es ist fünf Jahre her, seit ich hier war.

"Chinesisches Essen ist fettarm."

S. G.: Was sind die wichtigsten Zutaten in der chinesischen Küche?
Y.Z.: Viele Saucen, Gewürze und ndash Sojasauce sind die wichtigsten. Dann haben wir chinesischer Essig, Hühnchen, scharfes Pulver, spezielle Gewürzmischungen für Fleisch, Sweet Chili, Austernsauce und viele andere Zutaten für jeden Geschmack, von sehr scharf bis süß-sauer.

S. G.: Können wir chinesisches Essen in die Speisekarte aufnehmen, wenn wir die Diät beibehalten?
Y.Z.: Im Allgemeinen ist chinesisches Essen fettarm. Wir verwenden keine Butter, nur Pflanzenöl und normalerweise verwenden wir Gemüse. Es ist gesund und enthält Vitamine. Es gibt auch einige fettere Rezepte, die in China mehr gegessen werden, die wir aber nicht in unserem Restaurant haben.

S. G.: Was halten Sie von der rumänischen Küche? Haben Sie schon unsere traditionellen Gerichte probiert?
Y.Z.: Ich esse ab und zu gerne rumänisches Essen, aber nicht zu viel. Ich mag zum Beispiel Sarmales und weiß, wie man sie zubereitet. Der Geschmack ist sehr gut, aber das Fleisch ist fettig und gesundheitsgefährdend. Ich mag auch die Kleinen. Wenn ich meine Lieblingsgerichte wählen müsste, sind das Sarmalele und jede Art von Suppe, von Hühnchen über Sauerkraut oder Rindfleisch.

S. G.: Was sind die skurrilsten Zutaten der chinesischen Küche?
Y.Z.: Die kantonesische und koreanische Küche hat bizarrere Zutaten wie Hundefleisch, aber die Chinesen essen es normalerweise nicht. Es wird angenommen, dass diese Fleischsorte Sie wärmt und Ihnen Energie gibt. Ich habe auch Schlangenfleisch gekocht, das ist lecker und man kann es in die Suppe geben oder es grillen.

S. G.: Was isst du an einem normalen Tag?
Y.Z.: Ich esse jeden Tag ein europäisches Frühstück, gefolgt von einer Portion Obst für 30 Minuten, dann Gemüse mit Meeresfrüchten, Rindfleisch oder Hühnchen. Ab und zu esse ich zum Frühstück eine Suppe aus Reis, Gemüse und Ei. Ich mag Meeresfrüchte mit einer Gemüsemischung sehr. Wenn ich Fleisch esse, überschreite ich nicht 100 Gramm, also eine kleine Portion und lege mehr Gemüse hinein. Reis ist auch Teil meiner Speisekarte. Ich esse drei Mahlzeiten am Tag und leichte Snacks wie Müsli-Joghurt und treibe zusätzlich viel Sport. Wenn Sie Sport treiben, richtig essen und nicht rauchen, sehen Sie jünger aus.

S. G.: Wenn jemand lernen möchte, chinesisches Essen zu kochen, was würden Sie raten?
Y.Z.: Beginnen Sie mit einfachen Gerichten auf Reis- oder Gemüsebasis. Ein ganz einfaches Rezept ist Shanghai Chicken, denn man muss nur das Mehl mit dem Hühnchen mischen und braten. Was die speziellen chinesischen Zutaten angeht, gibt es auch in Rumänien Geschäfte, in denen jeder sie kaufen kann.
4 schnelle Rezepte aus der chinesischen Küche

Garnelen mit Gemüse
Zutat:

Garnele
Stangensellerie
Karotte
Blumenkohl
Pilze
Kohl
Ingwer-Knoblauch
Hühner- oder Gemüsesuppe
Salz, Zucker
Sesamöl
Vorbereitung: Etwas Öl erhitzen und Ingwer und Knoblauch erhitzen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Fügen Sie ein wenig Hühner- oder Gemüsesuppe, Salz, Zucker und konzentriertes Hühnergewürz hinzu, dann etwas Stärke, um die Sauce dicker zu machen. Kurz bevor es fertig ist, ein paar Tropfen Sesamöl für den Geschmack hinzufügen.

Salat mit Tofu und Gojibeeren
Zutat:
Dehydrierter Tofu
Stangensellerie
Karotte
Goji-Beeren
Salz
Knoblauch
Sesamöl
Vorbereitung: Selleriestängel, Karotte, Tofu und Gojibeeren sehr wenig kochen, für 15 Sekunden, dann die Zutaten entfernen und mit Salz, Knoblauch und Sesamöl würzen.

Sichuan-Schwein
Zutat:
Schweinefilets, geschnittene Julienne
Karotten, geschnittene Julien
Paprika, in Julienne geschnitten
Grüne Zwiebeln
Ingwer
Knoblauch
Grüne Zwiebeln
Sichuan-Gewürzmischung (Salz, sehr scharfer Pfeffer)
Sojasauce
Chinesischer Essig
Zucker aus Peking
Vorbereitung: Das Schweinefleisch in etwas Pflanzenöl anbraten, dann Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebel und Peperoni herausnehmen und anbraten. Fügen Sie die Gemüsemischung, das Fleisch, die Sojasauce, das Hühnerkonzentrat und den chinesischen Essig hinzu. Nachdem das Gemüse fertig ist, warten Sie 2-3 Sekunden und fügen Sie ein paar Tropfen Sesamöl hinzu.

Chao Mian
Zutat:
Frische, hausgemachte chinesische Pasta
Kohl
Pfeffer
Karotte
Chili Bohnen
Knoblauch
Sojasauce
Essig
Vorbereitung: Frisches Gemüse und Nudeln werden in etwas Pflanzenöl gekocht, dann mit zerdrücktem Knoblauch, Sojasauce und Essig gewürzt.

Interview: Raluca Baciu
Dank des Restaurants Nan Jing, Str. G-ral Gheorghe Manu No. 2-4, Bukarest & ndash tel. 021 / 318.12.85


Video: Das ist die leckerste Hähnchenbrust, die ich je gegessen habe! Schnelles und günstiges Rezept! #266 (Januar 2022).